aRevo

Die Ska-Sensation aus Wien

„Mit schneidigem Offbeat enthaupten wir die Herrscher, mit wuchtigen Bläsersätzen stürzen wir das Regime, mit mitreißenden Melodien entzaubern wir die Mächtigen. Wir schießen Rock, statt Raketen. Wir tanzen den Reggae, statt Gleichschritt. Wir heizen euch ein, statt der Gulaschkanone.“

Proberaum

Die Band mit der charakteristischen Schachfigur ist aus der österreichischen Ska-Szene nicht mehr wegzudenken. aRevo teilte sich die Bühne bereits mit Bands wie Him, Wheatus, Supermax, Louie Austen, The Pepper Pots, Dr. Ring Ding, The Baboonz, uvm. Ihre Musik zeichnet sich durch energiegeladene Live-Shows, aufwändige Bläsermelodien, tanzbare Rhythmen, und freche – hauptsächlich deutsche – Texte aus.

Der erste Auftritt der 8-köpfigen Studententruppe war der A1 Music Masters Bandcontest im Wiener Chelsea, der auch prompt gewonnen wurde. In den nächsten Jahren folgten zahlreiche Konzerte in Wien (Arena, Ost Klub, U4, Badeschiff, Replugged, B72, Bach, Fluc, u.a.), sowie Gastspiele in Dresden, Bayern und im gesamten österreichischen Raum (Connect-Festival, Altstadtzauber Klagenfurt, Tabakfabrik Passau u.a.). Auch beim „Rock the Island“ – Talent Contest konnte man Jury und Publikum von sich überzeugen und erhielt einen der drei begehrten Time Slots auf der ATV-Rock Bühne am Donauinselfest 2010.

Nachdem mit der Demo-CD „Carla“ und der EP „Mary Read“ die ersten Studioerfahrungen gesammelt wurden, konnte im Mai 2010 das erste Album „Eskalation“ veröffentlicht werden. „Eskalation“ wurde in Ska-Radio-Shows von Australien bis Kanada gespielt. Um die Wartezeit auf das neuen Album zu verkürzen brachte aRevo 2012 eine weitere EP heraus: „Über Liebe, Zombies und andere Obskuritäten“.

Am 4. Mai 2013 war es dann soweit: Das langersehnte zweite Album „Das Orange Album“ erblickte das Licht der Welt, wird in den kommenden Monaten live in ganz Österreich präsentiert, und ist via Website, Amazon oder iTunes erhältlich.

Anfang 2014 haben es aRevo aus rund 4000 Bewerbern unter die TOP 64 KandidatInnen der Musikshow „Herz von Österreich: Die Österreichmusik-Show“ auf PULS 4 geschafft und waren im Fernsehen zu sehen.

aRevo are

Andreas Dallinger – Bass
Dorian Cantele – Schlagzeug, Gesang
Peter Gottinger – Gesang, Gitarre
Mathias Kolb – Keyboard
Thomas Ofner – Saxophon
Benedikt Windorfer – Posaune
Gernot Gruber – Trompete, Gitarre
Gregor Klemencic – Trompete, Gesang

Discography

EPs

Carla (2008)
Mary Read (2010)
Von Liebe, Zombies und anderen Obskuritäten (2012)

LPs

Eskalation (2010)
Das Orange Album (2013)

bandlogo

EPK aRevo

Artist Pages

Official Website

Myspace Logoyoutube logofacebook logo

The Ska-sensation from Vienna

„With dashing offbeats we decapitate the rulers, with massive brass sections we overthrow the regime, and with rousing tunes we demystify the powerful. We shoot rock, rather than missiles. We dance to reggae, instead lockstep. We fire you up, instead of the field kitchen.“

Proberaum

The band with the characteristic chess piece is an inseparable part of the Austrian SKA scene. aRevo already shared the stage with bands like Him, Wheatus, Supermax, Louie Austen, The Pepper Pots, Dr. Ring Ding, The Baboonz, and many more.

Their music is characterised by energetic live shows, elaborate brass melodies, danceable rhythms and cheeky – mainly German – texts.

The first appearance of the 8-member student group was the A1 Music Masters Band Contest in Vienna, Austria, which they promptly won.

In the next few years, numerous concerts in Vienna followed (Arena, East Club, U4, Badeschiff, Replugged, B72, Aera, Fluc, etc.), as well as guest appearances in Bavaria, Germany and at festivals all over Austria (Connect Festival, Julivent Eberschwang, Aldstadtzauber Klagenfurt, Tabafabrik Passau, etc.).

Also in the „Rock the Island“-Talent Contest they could convince the jury and audience and received one of the three coveted timeslots on the ATV-Rock Stage at the world famous open-air festival “Donauinselfest” in 2010.

After having gained their first studio experience with the demo CD „Carla“ and the EP „Mary Read“, they published their first album „Eskalation“ in May 2010, which was played in SKA radio shows from Australia to Canada.

To shorten the waiting time for the new album, aRevo released another EP in 2012: „Über Liebe, Zombies, und andere Obskuritäten“.

On 4th of May 2013 it was finally done: The long-awaited second album „Das Orange Album“ came into the world and will be presented in the coming months live in Austria. It is available via the website, Amazon or iTunes.

At the beginning of 2014 aRevo qualified for the Austrian TV music-show “Herz von Österreich: Die Österreichmusik-Show” on PULS 4.

aRevo are

Andreas Dallinger – bass
Dorian Cantele – drums, vocals
Peter Gottinger – vocals, guitar
Mathias Kolb – keyboard
Thomas Ofner – saxophon
Benedikt Windorfer – trombone
Gernot Gruber – trumpet, guitar
Gregor Klemencic – trumpet, vocals

Discography

EPs

Carla (2008)
Mary Read (2010)
Von Liebe, Zombies und anderen Obskuritäten (2012)

LPs

Eskalation (2010)
Das Orange Album (2013)

bandlogo

EPK aRevo

Artist Pages

Official Website

Myspace Logoyoutube logofacebook logo