FIMU Vienna 2015

International Film Music Symposium Vienna 2015

Auch dieses Jahr freut sich das »International Film Music Symposium Vienna« wieder auf zahlreiche renommierte Gäste, welche an zwei Tagen multimediale Vorträge und/oder Workshops abhalten und an Round Table Gesprächen teilnehmen werden.

Unter anderen, werden Oscar und Grammy Preisträger JAMES NEWTON HOWARD (Komponist von u.a. »PRETTY WOMAN«, »THE DARK KNIGHT«, »THE SIXTH SENSE« UND »THE HUNGER GAMES«), KomponistRICHARD BELLIS  (Stephen Kings »IT«, Leiter des ASCAPFilm Scoring Workshops LA), mit Film- und Musikbeispielen ihre Kompositionen zu bekannten Filmen veranschaulichen
und, ebenso wie der Eigentümer der größten Agentur für Filmkomponisten in L.A, SAM SCHWARTZ, und der Filmmusik-PR Spezialist CHANDLER POLING, von ihren Erfahrungen im Filmmusikgeschäft erzählen und
Publikumsfragen beantworten.

Weitere Gäste sind:

CHRISTOPH BECHER (Intendant ORF RSO Wien)
JON BURLINGAME (US Filmmusik-Journalist)
PAUL HERTEL (Komponist, Dirigent und Musikproduzent)
ALEXANDER KUKELKA (Komponist, Präsident des ÖKB)
JOHANNES KRETZ (Leiter Lehrgang »Computerspiele und elektronische Medien«)
DIMITRIE LEIVICI (Leiter des “Hollywood Music Workshop”)
THOMAS MIKUSZ (Schauspieler und Moderator)
WERNER MÜLLER (GF F. Verb. der Film- und Musikindustrie der WKÖ)
CONRAD POPE (Hollywood Komponist und Orchestrator )
DENNIS SANDS (Emmy- und Grammy preisgekrönter Toningenieur)
MARIJANA STOISITS (GF der Vienna Film Commission)
ROLAND TEICHMANN (Direktor des Österreichischen Filminstituts)
HERBERT TUCMANDL (GF der Vienna Symphonic Library)

WIEN, DER NEUE FILMMUSIK-STANDORT?

Wien ist im Begriff, sich auch als Filmmusik-Standort zu etablieren. Das FIMU Symposium freut sich, hierzu auch wichtige Impulse beigetragen zu haben.

In den letzten Jahren wurden FILMMUSIKORCHESTERgegründet, welche für nationale und internationale Aufnahmen im Film- und Medienmusikbereich zu Verfügung stehen. Weiters hat die Vienna Symphonic Library begonnen, die SYNCHRONHALLE AM WIENER ROSENHÜGEL als internationale Produktionsstätte für Filmmusik-Aufnahmen auszubauen.

Diese Entwicklungen sollen im Rahmen des Symposiums präsentiert und von österreichischen und internationalen Experten aus dem Film- und Musikbereich diskutiert werden.

DATUM/ZEIT

SYMPOSIUM:
13. Oktober 2015
09:00 – ca. 19:00h

WORKSHOPS:
14. Oktober 2015

ORT

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Joseph Haydn Saal
Anton-von-Webern Platz 1
1030 Wien

 

PREISE

SYMPOSIUM

Bankeingang bis 30.09.2015
€ 18 StudentInnen
€ 22 Normalpreis

VOR-ORT REGISTRIERUNG
08:00 – 8:15h
€ 20 StudentInnen
€ 25 Normalpreis

Es wird eine Maximal-Zahl von 200 Besuchern für das Symposium zugelassen. Wir empfehlen daher, sich schon vorab für das Symposium anzumelden, um Ihren Sitzplatz zu sichern.
Eine Vor-Ort Anmeldung für das Symposium ist prinzipiell möglich, jedoch kann nicht garantiert werden, dass noch Plätze verfügbar sind.

WORKSHOPS

WORKSHOP JAMES NEWTON HOWARD

Dieser Workshop bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, von einem der führenden Hollywood Star-Komponisten James Newton Howard zu lernen. Er wird seine Erfahrung bzgl. Filmmusik mit Ihnen teilen und gewährt Ihnen wertvolle Einblicke in die Filmmusik- Industrie.

STANDARD PREIS
Anmeldung bis 30.09.2015 (Datum Bankeingang)
€ 150 StudentInnen
€ 200 Normalpreis

WORKSHOP RICHARD BELLIS

Dieser Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, mit dem Leiter des renommierten ASCAP Workshops, Richard Bellis zu arbeiten.Hauptaugenmerk wird dabei auf die benötigten Skills beim Komponieren für  Film- und TV gelegt, die nicht über einen Software verfügbar sind, sowie auf den kreativen Prozess hinter dem Scoring, die Frage der „sonic competition“ und Arbeitseffizienz sowie dem Umgang mit Abgabefristen.

STANDARD PREIS
Anmeldung bis 30.09.2015 (Datum Bankeingang)
€ 80 StudentInnen
€ 100 Normalpreis

Sie können sich ab sofort bis zum 30.09 für den betreffenden Workshop anmelden.
Es wird pro Workshop eine Maximal-Zahl von 30 TeilnehmerInnen zugelassen.
Sollte die Teilnehmer-Anzahl schon vor dem 30.09 erreicht sein, wird der Workshop geschlossen.
Es wird insofern empfohlen, sich sobald als möglich für den Workshop anzumelden.

Wer kann teilnehmen: Musik-StudentInnen oder professionelle MusikerInnen (Komponisten, Dirigenten, Instrumentalisten, etc.)

ORGANISATION

Dr. Sandra Tomek
Fanny Jacobson, MAS
Mag. Georg Vlaschits
Univ. Prof. Dr. Gerold Gruber

Eine Veranstaltung des »VEREINS MUSIC FOR MEDIA – Verein zur Förderung der Film- und Medienmusik in Österreich« in Kooperation mit der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

FRAGEN

Bei eventuellen Fragen, kontaktieren Sie bitte Fanny Jacobson: registration@fimuvienna.com

Aktuelle News entnehmen Sie bitte unserer Website unterwww.fimuvienna.com oder auf unserer Facebook -Seite unter www.facebook.com/fimuvienna