Zur√ľck zur Hauptseite

Datenschutzerklärung

INFORMATION Since we use an Austrian host-service for our domain, we are obliged to display this information in German. Da wir einen √∂sterreichischen Host-Service f√ľr unsere Domain nutzen, sind wir dazu verpflichtet diese Informationen auf Deutsch anzuzeigen.

Mano Cornuta Artist Management bedankt sich f√ľr Ihren Besuch auf unserer Website. Als Musik-Agentur ist uns der sichere Umgang mit Ihren Daten besonders wichtig. Wir m√∂chten Sie daher hiermit ausf√ľhrlich √ľber die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerkl√§rung von Mano Cornuta Artist Management beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerkl√§rung soll sowohl f√ľr die √Ėffentlichkeit als auch f√ľr unsere Kunden und Gesch√§ftspartner einfach lesbar und verst√§ndlich sein. Um dies zu gew√§hrleisten, m√∂chten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erl√§utern. Wir verwenden in dieser Datenschutzerkl√§rung unter anderem die folgenden Begriffe: Personenbezogene Daten:¬†Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person (im Folgenden ‚Äěbetroffene Person‚Äú) beziehen. Als identifizierbar wird eine nat√ľrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identit√§t dieser nat√ľrlichen Person sind, identifiziert werden kann. Betroffene Person:¬†Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person, deren personenbezogene Daten, von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. Verarbeitung:¬†Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef√ľhrte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver√§nderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch √úbermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verkn√ľpfung, die Einschr√§nkung, das L√∂schen oder die Vernichtung. Einschr√§nkung der Verarbeitung:¬†Einschr√§nkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre k√ľnftige Verarbeitung einzuschr√§nken. Profiling:¬†Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte pers√∂nliche Aspekte, die sich auf eine nat√ľrliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bez√ľglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, pers√∂nlicher Vorlieben, Interessen, Zuverl√§ssigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser nat√ľrlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. Pseudonymisierung:¬†Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zus√§tzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden k√∂nnen, sofern diese zus√§tzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Ma√ünahmen unterliegen, die gew√§hrleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren nat√ľrlichen Person zugewiesen werden. Verantwortlicher oder f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher:¬†Verantwortlicher oder f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher ist die nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche bzw. k√∂nnen die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. Auftragsverarbeiter:¬†Auftragsverarbeiter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. Empf√§nger:¬†Empf√§nger ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabh√§ngig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Beh√∂rden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten m√∂glicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empf√§nger. Dritter:¬†Dritter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle au√üer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Einwilligung:¬†Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig f√ľr den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverst√§ndlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erkl√§rung oder einer sonstigen eindeutigen best√§tigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Die Internetseite von Mano Cornuta Artist Management erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Im Einzelnen: a) Beim Besuch der Website Beim Aufrufen unserer Website www.manocornuta.net werden durch den auf Ihrem Endger√§t zum Einsatz kommen den Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden tempor√§r in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten L√∂schung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: Gew√§hrleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gew√§hrleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilit√§t sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, R√ľckschl√ľsse auf Ihre Person zu ziehen. Dar√ľber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. N√§here Erl√§uterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerkl√§rung. b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars‚Ä®Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die M√∂glichkeit, mit uns √ľber ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens und einer g√ľltigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu k√∂nnen. Weitere Angaben k√∂nnen freiwillig get√§tigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die f√ľr die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gel√∂scht.

3. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils h√∂chsten Verschl√ľsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterst√ľtzt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschl√ľsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschl√ľsselung unterst√ľtzt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zur√ľck. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschl√ľsselt √ľbertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Sch√ľssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im √úbrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsma√ünahmen, um Ihre Daten gegen zuf√§llige oder vors√§tzliche Manipulationen, teilweisen oder vollst√§ndigen Verlust, Zerst√∂rung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu sch√ľtzen. Unsere Sicherheitsma√ünahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

4. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit f√ľr den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; m√∂gliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir kl√§ren Sie dar√ľber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verf√ľgung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden m√ľssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschlie√üt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten h√§tte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden k√∂nnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter kl√§rt den Betroffenen einzelfallbezogen dar√ľber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder f√ľr den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten h√§tte.

5. Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu erm√∂glichen, verwenden wir auf unseren Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endger√§t (Laptop, Tablet, Smartphone o.√§.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endger√§t keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endger√§t ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identit√§t erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots f√ľr Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gel√∂scht. Dar√ľber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit tempor√§re Cookies ein, die f√ľr einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endger√§t gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie get√§tigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu m√ľssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes f√ľr Sie auszuwerten (siehe Ziff. 6). Diese Cookies erm√∂glichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gel√∂scht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind f√ľr die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie k√∂nnen Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollst√§ndige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu f√ľhren, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen k√∂nnen.

6. Analyse-Tools

a) Tracking-Tools Die im Folgenden aufgef√ľhrten und von uns eingesetzten Tracking-Ma√ünahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgef√ľhrt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Ma√ünahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Ma√ünahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes f√ľr Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen. b) Google Analytics Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden ‚ÄěGoogle‚Äú). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 5) verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports √ľber die Websiteaktivit√§ten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte √ľbertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder so weit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengef√ľhrt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht m√∂glich ist (IP-Masking). Sie k√∂nnen die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht s√§mtliche Funktionen dieser Website vollumf√§nglich genutzt werden k√∂nnen. Sie k√∂nnen dar√ľber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endger√§ten, k√∂nnen Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf https://tools.google.com/dlpage/gaoptout klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zuk√ľnftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur f√ľr unsere Website und wird auf Ihrem Ger√§t abgelegt. L√∂schen Sie die Cookies in diesem Browser, m√ľssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/ 6004245?hl=de).

7. Bekanntmachung von Veränderungen

Gesetzes√§nderungen oder √Ąnderungen unserer internen Prozesse k√∂nnen eine Anpassung dieser Datenschutzerkl√§rung erforderlich machen. F√ľr den Fall einer solchen √Ąnderung werden wir Ihnen dies sp√§testens sechs Wochen vor Inkrafttreten mitteilen. Ihnen steht generell ein Widerrufsrecht hinsichtlich Ihrer erteilten Einwilligungen zu. Bitte beachten Sie, dass (sofern Sie keinen Gebrauch von Ihrem Widerrufsrecht machen) die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerkl√§rung die g√ľltige ist.

8. Aktualisierung/Löschung Ihrer persönlichen Daten

Sie haben jederzeit die M√∂glichkeit, die uns zur Verf√ľgung gestellten pers√∂nlichen Daten zu √ľberpr√ľfen, zu √§ndern oder zu l√∂schen, indem Sie uns eine E-Mail √ľber das Kontaktformular schicken. Ebenso haben Sie das Recht, einmal erteilte Einwilligungen mit Wirkung f√ľr die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die L√∂schung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur f√ľr den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entf√§llt der Speicherungszweck oder l√§uft eine vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zust√§ndigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinem√§√üig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gel√∂scht.

9. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht: gem√§√ü Art. 15 DSGVO Auskunft √ľber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere k√∂nnen Sie Auskunft √ľber die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, L√∂schung, Einschr√§nkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie √ľber das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profiling und ggf. aussagekr√§ftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; gem√§√ü Art. 16 DSGVO unverz√ľglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollst√§ndigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; gem√§√ü Art. 17 DSGVO die L√∂schung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information, zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gr√ľnden des √∂ffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist; gem√§√ü Art. 18 DSGVO die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtm√§√üig ist, Sie aber deren L√∂schung ablehnen und wir die Daten nicht mehr ben√∂tigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen oder Sie gem√§√ü Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; gem√§√ü Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die √úbermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; gem√§√ü Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegen√ľber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, f√ľr die Zukunft nicht mehr fortf√ľhren d√ľrfen und gem√§√ü Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbeh√∂rde zu beschweren. In der Regel k√∂nnen Sie sich hierf√ľr an die Aufsichtsbeh√∂rde Ihres √ľblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Fall des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person √ľberwiegen oder der Verarbeitung, Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen dienen. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gew√§hrte Recht, nicht einer ausschlie√ülich auf einer automatisierten Verarbeitung ‚Äď einschlie√ülich Profiling ‚Äď beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegen√ľber rechtlicher Wirkung entfaltet oder sie in √§hnlicher Weise erheblich beeintr√§chtigt, sofern die Entscheidung a) nicht f√ľr den Abschluss oder die Erf√ľllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder b) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zul√§ssig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Ma√ünahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder c) mit ausdr√ľcklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt. Ist die Entscheidung a) f√ľr den Abschluss oder die Erf√ľllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder b) erfolgt sie mit ausdr√ľcklicher Einwilligung der betroffenen Person, treffen wir angemessene Ma√ünahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung geh√∂rt.

10. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO dient unserer Kanzlei als Rechtsgrundlage f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge, bei denen wir eine Einwilligung f√ľr einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf√ľllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorg√§ngen der Fall ist, die f√ľr eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Gleiches gilt f√ľr solche Verarbeitungsvorg√§nge, die zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich sind, etwa in F√§llen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unsere Kanzlei einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erf√ľllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO. In seltenen F√§llen k√∂nnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat√ľrlichen Person zu sch√ľtzen. Dies w√§re beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden w√ľrde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden m√ľssten. Dann w√ľrde die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. d) DSGVO beruhen. Letztlich k√∂nnten Verarbeitungsvorg√§nge auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorg√§nge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht √ľberwiegen. Solche Verarbeitungsvorg√§nge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europ√§ischen Gesetzgeber besonders erw√§hnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein k√∂nnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erw√§gungsgrund 47 Satz 2 DSGVO). Der Verantwortliche bzw. Ihr Ansprechpartner Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Ausk√ľnften, Berichtigung, Sperrung oder L√∂schung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an:


Stephanie Jacobson BA MAS

Raffelspergergasse 11/2/3

1190 Vienna

Austria Telefon: +43 664 533 69 98

Email: office@manocornuta.net

Aktualit√§t und √Ąnderung dieser Datenschutzerkl√§rung Diese Datenschutzerkl√§rung ist aktuell g√ľltig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote dar√ľber oder aufgrund ge√§nderter gesetzlicher beziehungsweise beh√∂rdlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerkl√§rung zu √§ndern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerkl√§rung kann jederzeit auf unserer Website oder der Website der Republik √Ėsterreich unter https://www.dsb.gv.at/recht-entscheidungen/gesetze-in-oesterreich.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden. ¬†